Kid

Die Einsteigsklasse für die kleinen Fahrer im Alter von 2,5 - 5 Jahre ( ca. 92 - 128 cm ).

Als Kid-X oder Kid im Originaldesign.

Auch die genau Kleinsten möchten am besten schon richtig schnell unterwegs sein. Mit einem Trettraktor sollte dies auch kein Problem sein. In der Kategorie Rolly Kid finden Sie alle Modelle für die Kinder von 2,5 bis 5 Jahre. Also für die Kinder, die gerade aus der Krippe in den Kindergarten wechseln. Die aufgeführten Fahrzeuge sind für Kinder mit einer Körpergröße von 92 bis 128 cm gedacht. Auf diese Weise können die Kleinen die Pedalen der Fahrzeuge sehr gut erreichen und sich auf diese Weise selbstständig fortbewegen.

Natürlich finden Sie in der Kategorie Rolly Kid zahlreiche und vor allem sehr farbenfrohe Modelle. Ob nun als einfacher Traktor oder doch schon ein Modell mit Anhänger und Lader oder eben etwas ganz Anderes. Mit den Trettraktoren wird der kindlichen Kreativität freien Lauf gelassen. Auf diese Weise können die Kleinen nicht nur spielen, sondern sich ganz selbstständige fortbewegen. Und vor allem in dieser Altersklasse ist das eine große Herausforderung. Denn die „Kleinen“ wollen jetzt Mama und Papa auch schon zeigen, was sie alles können. Mit einem Rolly Toy können Sie die Entwicklung Ihres Kindes positiv unterstützen.

Mit dem Fendt Trettraktor in den Kindergarten

Wer keinen Garten oder einen Hof hat, kann auch den Weg in den Kindergarten zu einem abenteuerlichen Unterfangen werden lassen. Denn auf dem Traktor macht der Weg nicht nur doppelt so viel Spaß, sondern die Kinder bewegen sich. Und genau dieser Aspekt sollte heute bereits vom Kleinkindalter eine wichtige Rolle spielen. Die Motorik und der Bewegungsdrang von Kindern sollte immer unterstützt werden. Wer mit seinem Nachwuchs viel an der frischen Luft ist, kann vermeiden, dass aus dem Sohn oder der Tochter später mal ein Stubenhocker wird. Denn welches Kind möchte schon zu Hause sitzen, wenn draußen ein Rolly Toy wartet?

Die farbenfrohe Gestaltung der Trettraktoren im Bereich der Rolly Kids wird sicherlich auch die Eltern überzeugen. Neben Grün und Rot stehen auch Gelb und andere Farben zur Verfügung. So werden auch die Kleinen gar nicht anders können und den Weg mit dem treuen Gefährt nach draußen suchen. Denn hier gibt es viel mehr zu entdecken.