Eine komplette kleine Welt – Zubehör, das keine Wünsche offen lässt (Teil 1)


06.09.2017 10:44

Kinder sehen ihre Umwelt aus anderen Augen als Erwachsene. Denn Kinder lernen diese Umwelt erst kennen und saugen alle neuen Eindrücke gierig auf. Um diese Welt nicht nur als Zuschauer zu erleben, sondern auch verstehen zu können, wie diese funktioniert, spielen Kinder das Gesehene nach. Und so kommt den Möglichkeiten zum Spielen auch eine große Bedeutung zu. Es geht darum, nicht nur Spielzeug anzubieten, sondern richtige Spielwelten.

Den Unterschied zwischen Spielzeug und Spielwelt kann man auf eindrucksvolle Weise bei traptrecker.de sehen.

Das Kinderfahrzeug

Das eigentliche Spielzeug stellen die zahlreichen Kinderfahrzeuge dar. Die Auswahl an sich ist hier schon enorm, denn es gibt Kindertraktoren, Bagger, Anhänger usw. in zahlreichen Ausführungen und für jede Altersklasse.

Genauso wie die Trecker selbst variieren die Anhänger in ihren Funktionen. Ob mit einer, zwei oder drei Achsen, ob einfacher Anhänger, Kipplader oder Farmanhänger, alles ist dabei. Ja es gibt sogar Erweiterungen mit nicht alltäglichen Sonderfunktionen. Die Varianten reichen vom speziellen Holzanhänger über Tankanhänger für Flüssigkeiten, Walzen zum Einebnen von Flächen, Pfluganhänger bis hin zu Kehrmaschinen.

Dabei beschränken sich die möglichen Erweiterungen nicht auf Anhänger für den Traktor. Dieser kann auch selbst weiter aufgerüstet werden. Es gibt Greifarme, Frontlader, Heckbagger, Blinkleuchten und auch Blaulicht-Rundumleuchten, um nur einige zu nennen.

Zudem können viele Teile ausgetauscht werden. So können Luftreifen gewechselt werden, mit der passenden Luftpumpe in Stand gehalten oder sogar mit kleinen passenden Schneeketten aufgerüstet werden. Der kleine Treckerfahrer kann so, entsprechend warm angezogen, im Winter mit dem Frontschieber am Trecker sogar auf professionelle Weise Schnee schieben.

Was im Winter mit dem Schneeschieber funktioniert, geht im Sommer oder Herbst auch. Denn es gibt wie bereits erwähnt sogar richtige kleine Kehrmaschinen, mit denen der Nachwuchs sich zum Beispiel dem Laub im Herbst widmen kann. Die Spielfreude selbst entsteht nämlich auch durch das Gefühl, etwas Sinnvolles zu machen.

Nicht unerwähnt sollen an dieser Stelle auch die voll funktionstüchtigen Seilwinden bleiben, die weitere besondere Spielszenarien erlauben. Alle diese Elemente lassen sich problemlos miteinander kombinieren und so entstehen quasi unzählige Möglichkeiten für Ihr Kind. Diese Aufzählung ist nur ein grober Umriss. Um wirklich alle Möglichkeiten beurteilen zu können, schaut man sich am besten selbst im Sortiment um, es lohnt sich auf jeden Fall …

Fortsetzung folgt …




Neu eingetroffen - unbedingt probieren!

Nach oben